Tauchen auf den Gili Islands

Hi,

die letzten Wochen hier in Südostasien waren richtig toll und erlebnisreich! Das Formel 1 Wochenende, Aufgaben für die Uni, mein Geburtstag und eine Reise nach Bali hielten mich ständig in Trab. Deshalb hatte ich auch wenig Zeit für Blogeinträge und werde dies in der nächsten Zeit nachholen.

An der NTU, meiner Universität gibt es nach der Hälfte des Semesters eine sogenannte Recess Week, eine vorlesungsfreie Woche als Pause. In Manier eines vorbildlichen Austauschstudenten habe ich diese Zeit für eine Reise nach Indonesien genutzt. Details und Bilder folgen wie gesagt noch – bis dahin kann ich nur zusammenfassen, dass die Reise unvergesslich toll war!

Jetzt aber zum eigentlichen Thema des Eintrags: Von 1.-4. Oktober war ich auf Trawangan, der größten Insel der Gili Islands. Diese Inselgruppe befindet nahe der indonesischen Insel Lombok und birgt ein reiches Umfeld an Korallenriffen mit unzählige Fischarten und Wasserlebewesen.  Zusätzlich bietet Gili Travangan noch viele Beachbars, gutes Essen und nach dem Reinheitsgebot gebrautes indonesisches Bier.

Bei diesen ausgezeichneten Rahmenbedigungen absolvierte ich auf Trawangan den Open-Water-Tauchkurs und erlangte den Schein für Tauchgänge bis zu 18m. Der Kurs bestand aus einem Theorieteil, einem eintätigen Training im Pool und vier vollen Tauchgängen verteilt auf zwei weitere Tage. Alle Inhalte wurden uns in unserer Vierergruppe kurzweilig und in gutem Englisch von einem professionellen Tauchlehrer vermittelt.

Es ist schwierig, das Gefühl und die Erlebnisse unter Wasser zu beschreiben. Man taucht (beachte das Wortspiel!) in gewisser Weise in eine ganz neue Welt ein und erhält dabei Einblicke in einen  völlig anderen, faszinierenden und extrem vielseitigen Lebensraum. Mir hat das Erlebnis richtig gut gefallen, sodass ich es jedem, dem sich die Möglichkeit dazu bietet, weiterempfehlen kann.

Anbei ein paar Bilder, die wir mit einer geliehenen Unterwasserkamera geschossen haben.

Viele liebe Grüße,
Christoph

2 Kommentare zu „Tauchen auf den Gili Islands

  1. HabedieEhre Christoph,
    aus eigener Erfahrung kann ich das Eintauchen in diese andere Welt nachvollziehen und es jedem Leser Deines Berichts nur empfehlen, es auch zu versuchen. Und die niedlichen Haie erzeugen auch unter Wasser die bekannte Gänsehaut.
    Lieber Gruß,
    Papa

    1. Hey,

      kann ich wissen wo man die Unterwasserkameras leihen kann? Ich war kurz davor eine Go Pro zu kaufen. Aber ich würde so etwas nicht wirklich oft nutzen. Welches Reiseziel wäre für die Recess Week denn am meisten zu empfehlen? Werde ab August auch an der NTU für ein Semester sein.

      Danke im Voraus

      Gruß

      Vural

Kommentare sind geschlossen.