14.08.2014 – National Day

Servus,

viele Grüße aus Südostasien!

Am Samstag war in Singapur National Day. Jedes Jahr wird am 9. August, dem National Day of Singapore die Unabhängigkeit von Malaysia im Jahre 1965 gefeiert. Neben vielen in den Nationalfarben weiß und rot gekleideten Singapurern sind die National Day Parade und ein großes Feuerwerk die Highlights der Feierlichkeiten.

Die Parade enthält  Vorführungen des Militärs, Beiträge der Polizei und Feuerwehr, gespielte Kampfeinsätze sowie Showeinlagen und findet im Stadion nahe der Marina Bay statt. Tickets dafür sind sehr schwer zu ergattern und werden in einem speziellen Bewerbungsverfahren nur an singapurische Staatsbürger vergeben. Deshalb konnte ich lediglich eine Kampfjetformation live mitbestaunen, deren lauter Krach nicht zu überhören war und suggerierte, die Himmel könnte allen gleich auf den Kopf fallen (bei Teutates!).

Um deutlich zu machen, wie strikt, stolz aber auch amüsant sich das Land präsentiert, ist hier ein Link zur Aufnahme der letztjährigen Parade. Meine persönlichen Highlights sind bei 0:24:50 und 2:33:00.

http://www.youtube.com/watch?v=dS-Rei7lySg
(Im zweiten Kommentar befinden sich Alternativen, die auch ohne Proxy aufgerufen werden können.)

Das Feuerwerk konnte ich im 61. Stock eines Clubs im Zentrum der Stadt bewundern. Zusätzlich zum Feuerwerk und dem atemberaubenden Blick über die Stadt krönte für mich ganz persönlich ein Erdinger Weißbier noch diesen tollen Tag. Bei 6€ für ein Weißbier trotz 2for1-Aktion wird dies für mich aber ein sehr exquisiter Genuss hier bleiben. Da wirken plötzlich selbst münchner Oktoberfestverhältnisse preiswert.

Ansonsten läuft bei mir alles bestens. Diese Woche hat die Uni angefangen und am Wochenende werde ich meinen ersten Auflug nach Kuala Lumpur starten.

Liebe Grüße,
Christoph

[envira-gallery id=“125″]

5 Kommentare zu „14.08.2014 – National Day

  1. Hallo Christoph,
    Du bist ja schon voll im Geschehen in der vorübergehenden „neuen Heimat“. Bin froh, daß Du so schnell eine eigene Wohnung beziehen konntest; hab mir schon Sorgen gemacht.
    Übrigens ist schwarzer Kaffee viel gesünder als mit Milch!!!!
    Ganz liebe Grüße!
    Oma

  2. Es scheint dir wirklich gut zu gehen.:-) Wir freuen uns schon auf Fotos aus Kuala Lumpur! Aber wie lebt es sich ohne Kühlschrank?
    Liebe Grüße

    1. Ja, mir gefällt es hier gut. Kuala Lumpur ist ne richtig tolle Stadt! 🙂 Fotos folgen demnächst.

      Der Kühlschrank fehlt mir schon etwas – besonders beim Frühstück. Aber da wird der Kaffee jetzt schwarz getrunken und dann überstehe ich schon die fünf Monate.

Kommentare sind geschlossen.